Ropa Keiler 2

Keiler 2 (abgeleitet vom männlichen Wildschwein) nennt ROPA seine Kartoffelroder.  Neben neuen Detaillösungen verfügt der Keiler 2 über einen vollhydraulischen Antrieb zur optimierten Reinigungsanpassung. Der Keiler 2 ist unabhängig von der Zapfwellendrehzahl und hält somit sämtliche Reinigungseinheiten in optimaler Geschwindigkeit. Dadurch hat man einen geringeren Kraftstoffverbrauch bei reduzierter Motordrehzahl des Traktors.

 D8X_1902 Keiler 2 mit Fendt

Eine teleskopierbare Achse mit extra großen 750/60R 30.5 oder optional 800/45 R 30,5 Radialreifen, mit weniger als 2 bar Reifenfülldruck, ermöglicht auf der Straße die Einhaltung von 3,00 Meter Transportbreite. Im Feld ermöglicht der Keiler 2 durch Ausschieben der Spur auf 3,50 Meter, eine stark verbesserte Standsicherheit. Dadurch ergibt sich eine gesteigerte Sicherheit für das Personal auf dem Verlesetisch, da auch in extrem schwierigem Gelände die Gefahr des Umkippens um ein vielfaches reduziert wird.

profil-720x481